Bierhaus Urban – Berliner Kultur rund um die Uhr

thumb_dscf1827_1024

Gerade in Berlin zu Besuch und auf der Suche nach einer coolen Kneipe? Die Arbeit war wieder einmal anstrengend und du brauchst einen richtig guten After-Work-Drink? Oder bist du einfach in Partylaune und möchtest mit deinen Freunden in einer gemütlichen Bar vorglühen? Man munkelt, im Bierhaus Urban gäbe es den angeblich besten Mexikaner in ganz Berlin!

Das Lokal liegt mitten im beliebten Bezirk Kreuzberg. Von außen sieht das Bierhaus aus wie eine gewöhnliche Bar, doch dahinter steckt eine ganze Portion Historisches. Bis 1985 hieß die Kneipe noch Zur Glocke, danach wurde sie übernommen und hat seitdem 24/7 geöffnet. Das Bierhaus Urban ist eine traditionelle deutsche Kneipe, die ein nostalgisches Ambiente, Berliner Biere wie Engelhardt und Schultheiss, Spielautomaten, eine Dartscheibe sowie eine tolle Jukebox anbietet, die für etwas Kleingeld Musik von ACDC bis Led Zeppelin abspielt. An der Wand hängt noch ein Kabeltelefon aus alter Zeit, welches für den Geschäftsbetreiber einen großen emotionalen Wert darstellt und der Bar einen gewissen Charme verleiht.

Wer den legendären Django Reinhardt kennt und liebt, der darf den Dienstagabend im Bierhaus Urban auf keinen Fall verpassen. Der französische Gitarrist, Komponist und Bandleader entwickelte aus drei unterschiedlichen Musikstilen den Gipsy Swing, der jeden Dienstag ab 21 Uhr groß in der Bar gefeiert wird. Besonders empfehlenswert ist auch die Blues Session von der Openstage, die jeden Donnerstag ab 21 Uhr stattfindet. Mit Combo 59, Tom Blacksmith, Sven Ramrath und viel mehr Opener Bands ist ein guter Abend garantiert. Ein Klick auf die Facebook-Seite des Bierhauses lohnt sich, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, denn manchmal gibt es auch samstags sehenswerte Events, die man nicht verpassen möchte.

Was die Oldschool-Kneipe sonst noch liebenswert macht, sind die abendlichen Schwarzweißfilme auf der Leinwand. Wer kann schon der Vorstellung widerstehen, mit Blues Musik, einem Longdrink in der Hand und Charlie Chaplin vor sich in einer schönen Bar zu sitzen? Für den kleinen Hunger gibt es im Übrigen nebenan leckere Pizza und Nudeln zu fairen Preisen, die in die Bar mitgebracht und verzehrt werden dürfen.

Als ich selbst die Bar besuchte, traf ich auf einen sehr sympathischen jungen Mitarbeiter, der mir mit glänzenden Augen von seinen besonderen Stammgästen erzählte. Unter ihnen ist unter anderem ein erfolgreicher Künstler, der mit seinen Bildern Metropolen in der ganzen Welt erobert hat. Mit etwas Glück kann man ihn an der Bar antreffen und staunend seiner extrem faszinierenden Geschichte lauschen. Bis dahin warten bereits andere liebenswürdige und interessante Gäste, deren Leben nicht weniger spannend ist. Mit einem aufrichtigen Lächeln erzählte mir mein Gastgeber: „Das Besondere an diesem Laden sind die Gäste.“ Für mich war das Personal genauso besonders und liebenswürdig.

Der liebe Michael, der immer abends an der Bar arbeitet, brachte mir im Lauf des Abends den erwähnten Mexikaner. Das aus Tequila, Tomatensaft, Tabasco und Gewürzen bestehende, hausgemachte Getränk ist spürbar mit Liebe gemacht. Und ich wurde bei meiner kleinen Kostprobe nicht enttäuscht, einfach köstlich!

Noch keinen Plan für heute? Worauf wartest du noch? Zieh deine Schuhe an und ab nach Kreuzberg! Tauche ein in eine von Tradition geküsste Bar. Sei das Besondere in dieser Bar!

Vielen lieben Dank an das Bierhaus Urban für die liebe Einladung!
Advertisements

Autor: metropolenherz

Ich bin Thao Tran - Studentin, Reisende, Kunst- und Literaturliebhaberin. Ich freue mich über deinen Besuch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s